Schule: 02571 4800 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Home
  • OGS
  • Hausaufgabenbetreuung

Unsere Hausaufgabenbetreuung

Nach dem Mittagessen widmen wir uns während der Hausaufgabenzeit dem schulischen Leistungsbereich der Kinder. Wir wollen sie bestmöglich fördern, sind aber kein Nachhilfeinstitut oder Lernbüro. Dabei folgen wir den Richtlinien des Kultusministeriums und dem Prinzip „Pflicht- vor Spaßprogramm“.
Aus diesem Grund achten wir auf nachstehende Rahmenbedingungen:

•    ruhige, ablenkungsfreie Arbeitsatmosphäre
•    feste Arbeitsphasen, Räume und Personen
•    Hilfestellung und Anleitungen durch unsere OGS-Fachkräfte
•    Freiräume für selbstständiges Arbeiten und Eigenverantwortung
•    Gegenseitige Unterstützung und Partnerarbeit
•    Förderung einer positiven Einstellung und Motivation
•    Steigerung von Erfolgserlebnissen



Da uns für die Erledigung der Hausaufgaben nur ein bestimmtes Zeitfenster zur Verfügung steht, tauschen wir uns mit Lehrkräften und Eltern aus. Wir verfolgen damit eine möglichst nahtlose Verknüpfung zwischen Unterricht, OGS und Elternhaus.


Verknüpfung zum Unterricht

Wir hospitieren in den jeweiligen Klassen der OGS-Kinder, um das didaktische Vorgehen der Lehrkräfte kennenzulernen und die Kinder entsprechend unterstützen zu können. Ebenso laden wir die Lehrkräfte zu einem Besuch der Hausaufgabenzeit ein, damit diese sich einen realistischen Eindruck über die Lernsituation bilden können. Wir sprechen mit den Lehrkräften, wenn Kinder während der Hausaufgabenzeit nicht fertig werden können. Außerdem ermutigen wir jedes Kind, sein Arbeitsergebnis den Lehrkräften gegenüber zu vertreten.

 


Verknüpfung zum Elternhaus

Mit den Eltern tauschen wir uns über Erfolge und Schwierigkeiten bei der Erledigung der Hausaufgaben aus. Lesen üben, Einmaleins lernen und die abschließende Besprechung der Hausaufgaben erfolgt im Elternhaus. Auf diese Weise erhalten die Kinder noch einmal besondere Wertschätzung und Interesse. Für die Hausaufgabenzeit haben wir eindeutige Regeln und Verantwortlichkeiten. Allen Beteiligten ist bewusst, dass Kinder bei wiederholtem Stören ausgeschlossen werden können. Freitags bearbeiten die Kinder keine Hausaufgaben in der OGS, um an diesem Tag Raum für soziales Lernen und gruppendynamische Prozesse zu haben.