Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

Nun mal langsam, so schnell wie in diesem Gedicht geht die Adventszeit ja zum Glück nicht vorbei. Die Kinder der Klasse 4a berichten von den vielen Weihnachtsvorbereitungen, mit denen alle im Moment beschäftigt sind. Da werden die Zimmer und Gärten geschmückt, kleine Geschenke werden gebastelt und ein Tannenbaum wird auch gekauft. Sind denn dann alle schon bereit für Weihnachten? Nein, in der Schule und auch zu Hause werden noch leckere Plätzchen gebacken, überall zieht ein weihnachtlicher Duft durch die Flure.

Auch die Lieder, die alle gemeinsam singen, handeln vom Adventskranz und von den Tannenbäumen, die den Kerzenschein in die Zimmer bringen. Natürlich darf auch der Backhit „In der Weihnachtsbäckerei“ nicht fehlen.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

Oh Schreck, am Sonntag wird ja schon die zweite Kerze am Adventskranz angezündet. Lasst uns also unbedingt die Vorweihnachtszeit genießen!