Am Donnerstag, den 7. September 2017 sind die 4. Klassen in den Bockholter Bergen wandern gegangen.

 

Dort haben die Kinder viele Stationen gelöst und sehr viel gelernt, z.B. haben sie viele verschiedene Pflanzen und Tiere gesehen und sie benannt.

 

Außerdem haben die Abenteurer einen Förster, Jäger und einen Waldarbeiter kennen gelernt und einen Bach gesehen. Zum Schluss sind die Klassen leider wieder mit dem Bus zur Schule gefahren. Es war ein toller Tag!

 

(Autoren: Nike Gries und Kevin Xu)