Schulhof

Der großzügige Schulhof bietet viel Platz mit attraktiven Spielgeräten für die Kinder. Auf der asphaltierten Fläche in der Mitte des Schulhofes sind sowohl Spielfelder für Mannschaftsspiele und Linien für das Radfahrtraining, als auch verschiedene andere Spielmöglichkeiten eingezeichnet. Außerdem bietet der Schulhof Spielgeräte wie Torwand, Balltrichter, Tischtennisplatten, Turnstangen, Klettergerüste, eine große Wippe, Rutschanlage, Kletterpyramide, zwei Nestschaukeln, Balancierbalken und einen Fußballplatz mit Toren. Jede Klasse hat zudem eine Kiste mit Spielmaterial, in der sich Bälle, Seilchen etc. befinden und von den Kindern für die Pausen auf dem Schulhof genutzt werden können. Weiterhin stehen ihnen bewegliche Geräte wie Pedalos oder Stelzen zur Verfügung.

 

 

Zwei verschieden große Carrés bieten Sitz- oder Balanciermöglichkeiten und können darüber hinaus auch für Unterrichtsphasen unter freiem Himmel genutzt werden. Die Fahrradständer sind überdacht. Zur Gestaltung des Schulhofes hat 2007 schließlich auch das Schulprojekt mit dem Künstler Fritz Pietz beigetragen. Seitdem ziert ein Gesamtkunstwerk von 154 großen, angemalten Holzbuntstiften den Schulhof.